Die erste Vorsitzende der Senioren Union Kerpen, Sibilla Simons und einer Ihrer Stellvertreter besuchten am heutigen Ostersamstag das Corona Testzentrum in Kerpen, um sich im Namen der Senioren Union Kerpen, bei all den fleißigen Personen zu bedanken, die dort draussen im Feld und in Container ihren Dienst verrichten und das sogar über die Osterfeiertage.
Diese jungen Leute leisten einen wertvollen Dienst für unser aller Wohlergehen. Ein Engagement welches nicht hoch genug zu würdigen ist!!
Als kleine Anerkennung wurde ein Präsentkorb für das Team überreicht.
 
Der stellvertretende Vorsitzende hatte sich am vergangen Dienstag selbst ein Bild machen können von der Arbeit vor Ort. 
Die Stimmung bei den zu testenden Personen war durchweg positiv. Die bis zu zwei Stunden dauernde Warteszeit machte offensichtlich niemandem was aus. Es gab kein Geschiebe, kein Gedrängle, alle warteten geduldig bis sie an der Reihe waren. Es wurden auch nette Gespräche geführt unter den Wartenden.
Nach der erfolgten Testung mußte man dann noch 15 Minuten auf dem Parkplatz warten bevor man sein Ergebis erfahren konnte. Auch hier war die Stimmung gelöst.
Beindruckend war eine Gruppe junger Leute, die mit ihrem negativen Testergebnis in die Runde riefen, "ich darf arbeiten, JuHu!"
 
Da soll mal einer sagen, wir können nicht Corona. "Yes we can!"
 
Im Namen des gesamten Vorstandes und besonders in meinem eigenen Namen, herzlichen Dank und schöne Ostertage.      
 
Vielen Dank und mit herzlichen Grüßen  
 
 
 
Vorsitzende Senioren Union Kreisverband Rhein-Erft-Kreis
1. Vorsitzende Senioren Union Stadtverband Kerpen